Ford

Nachdem auf den beiden vorherigen Seiten bereits die Geschichte der Ford Motor Company von den Anfängen bis in die heutige Zeit vorgestellt wurde, sollen nun einige Fakten über die Firma präsentiert werden. Dabei soll zunächst auf wichtige finanzielle Kennzahlen eingegangen werden. Diese geben einen guten Eindruck über die wirtschaftliche Lage des Konzerns aus den USA.

Image result for FordSo steht Ford mit einem Umsatz von 151,8 Milliarden US-Dollar auf Platz 64 der größten Unternehmen der Welt. Bei diesem Umsatz gelang es dem Konzern, einen Gewinn von 4,9 Milliarden US-Dollar zu erzielen. Dies entspricht einer Rendite von 3,22 Prozent. Anfang des Jahres 2017 kam das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von 44,7 Mrd. USD. Dieser Wert berechnet sich dabei aus dem zum Zeitpunkt der Berechnung aktuellen Wert der Aktien der Ford Motor Company. Nach heutigem Stand notieren die Aktien des Unternehmens bei 11,75 USD. Dies entspricht damit einer Marktkapitalisierung von 46,78 Mrd. USD. Die Kurse sind also in den vergangenen Monaten noch einmal leicht gestiegen.

Weltweit beschäftigt Ford dabei 202.000 Mitarbeiter. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern der USA. Es ist damit auch gesellschaftlich von großer Relevanz, da viele Jobs mit dem Konzern zusammen hängen. So sind ja nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch viele Zulieferer von Autoteilen mit der Firma wirtschaftlich verflochten.

Der aktuelle Chief Executive Officer, also der Leiter des Unternehmens, ist der US-Amerikaner Jim Hackett. Er zeichnet in seiner Funktion für die Strategie des Konzerns verantwortlich. Diese sieht aktuell vor, die extrem umfangreiche Produktpalette einzuschränken. Hierdurch sollen der Gewinn des Unternehmens weiter erhöht und die Produktionskosten gesenkt werden. Dies soll auch dazu führen, dass Kunden mit der Marke und den Modellen besser zurechtkommen und genauer die Unterschiede zwischen einzelnen Modellen einschätzen können. Ob die Strategie erfolgreich ist, muss sich in den nächsten Jahren erst noch zeigen. Es bleibt also spannend.